addamenitiesbikebreakfastcalendarcheckchevron-downcombined-tripdeletedinnerdropdowneuroeyefacebookflagharborindicator-dry-outindicator-overnight-stayindicator-tripinformation-circlekidlinkedlunchmoreovernight-staypassengersround-tripsubstracttriptwitter
Logo Eilandhopper  Menu

Rottum Express

Jetzt bei uns im festen Programm: der Rottum Express. Segeln Sie zu dieser unbewohnten, aber berühmten Insel, auf der einst Bauern, Mönche und Strandräuber lebten. Heute dienen die Inseln, die zusammen Rottum bilden, hauptsächlich als Heimatbasis für Robben und Vögel. Eilandhopper organisiert in Zusammenarbeit mit Staatsbosbeheer und der Waddenvereniging eine Reise nach Rottumeroog.

Buchen Sie hier

Abfahrt

Am Sonntag, 11. September um 20:00 Uhr an Bord der Willem Jacob in Lauwersoog. Vorstellung der Crew, Führer der Wattenmeervereinigung und der anderen Gäste.

Reise

Höhepunkt der Reise ist der Besuch von Rottumeroog am Donnerstag. Die Gegend um Rottum gehört zu den schönsten Teilen des Wattenmeeres. Während der Reise bieten wir ein umfassendes Erlebnis des Weltnaturerbes Wattenmeer. Dieses Programm wird von einem Weltnaturerbeführer der Wattenmeervereinigung angeboten.
Wir erreichen Orte fernab der Zivilisation, wie die Ostspitze von Schiermonnikoog. Abhängig von den Umständen und Anfragen und Wünschen der Gruppe werden wir die folgenden Elemente hervorheben.

Einführung in die Vielfalt des Welterbes. Während der Woche wandern wir durch die verschiedenen Landschaftstypen, an denen das Wattenmeer reich ist.
Entdecken Sie die Salzwiesenlandschaft bei Noordpolderzijl und erfahren Sie mehr über den natürlichen Reichtum und die menschliche Nutzung der Salzwiesen. In den Dünen erleben wir die enorme Dynamik der Gegend.

Natürlich erkunden wir das Wattenmeer, um zu erfahren, warum dieses Gebiet seit 2009 auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes steht. Und wir werfen ein Schleppnetz aus, um die Unterwasserwelt sichtbar zu machen. Für diejenigen, die noch nicht genug haben, sind Feldführer und Artenhefte an Bord erhältlich. Sie können die Funde unter dem Binokularmikroskop betrachten.

Vor dem Besuch von Rottumeroog erzählt Ihnen der Welterbeführer an Bord die Geschichte des Rottums. Die Geschichte und die historische Nutzung des Wattenmeeres werden diskutiert und wir betrachten die Bedeutung der Dunkelheit in diesem Gebiet.

Ein abwechslungsreiches Programm, bei dem noch genug Platz ist, um mitzuhelfen, die Segel zu hissen, ein Buch zu lesen und den Sonnenuntergang zu genießen.

 

Zurück

am Freitag, den 16. September gegen 17:00 Uhr sind wir zurück im Hafen von Lauwersoog.

Die Kosten betragen 625,- pP

Inklusive Betreuung.

 

Ein Schiffskoch ist an Bord und kümmert sich während der gesamten Reise um Sie. Täglich Frühstück, Mittagessen und ein 3-Gänge-Abendessen. Außerdem die nötige Stärkung für zwischendurch. Wir kochen frisch und verwenden viele regionale und biologische Produkte. Wenn Sie dies bei der Buchung in den Kommentaren angeben, können wir Ihre Ernährung berücksichtigen. Kaffee/Tee und Wasser sind inklusive. Bier/Wein und alkoholfreie Getränke sind an Bord erhältlich.

Für Leute, die noch nie auf dem Eilandhopper waren:

Es ist kein Problem, wenn Sie noch nie gesegelt sind, wir nehmen erfahrene Crew mit. Wir segeln auch nachts, und Sicherheit ist uns sehr wichtig, also folgen Sie den Anweisungen der Crew.

Wattenmeer-Weltnaturerbeführer

Da es sich um eine echte Naturreise handelt, ist auch ein Weltnaturerbeführer des Wattenmeerverbands enthalten. Der Reiseleiter erklärt Ihnen, was Sie während unserer Reise über das Wattenmeer sehen, riechen und fühlen können.

Was Sie mitbringen

sollten Handtuch, Toilettenartikel, warme Kleidung, bequeme Schuhe, Sonnenbrille und Sonnencreme!

Wir kümmern uns um

Bettwäsche, Verpflegung unterwegs und ein erfahrener Führer vom Wattenmeerverband. Der Ausflug nach Rottumeroog wird von einem erfahrenen Führer von Staatsbosbeheer begleitet.

2019 segelte der Schriftsteller Peter van der Schelde mit uns von Lauwersoog nach Rottum. Diese abenteuerliche Reise beschreibt er in seinem Buch „Die Rottum-Expedition“. In diesem Jahr wurde die Reise durch einen stürmischen Wind und niedrige Wasserstände erschwert. Peter weiß, wie er Sie an Bord ziehen und das Abenteuer erleben kann. In dem Buch segeln wir auch mit Menno van Zeeburg, der am 3. Juli 1863 von Noordpolderzijl nach Rottum segelt.

Weitere Informationen und Bestellung über: rottumexpeditie.nl